Zum Inhalt dieser Seite / Beginn Content
     Deutsch                       English
      

      

AKTUELLE INFORMATIONEN UND NEWS

 

Reinigung historischer Eichenboden

Veröffentlicht von Eberhard Jüngst (eberhard) am 22.08.2014
AKTUELLES >> Allgemeines

Die 330 Jahre alten Eichendielen sowie die gesamte Treppenanlage stehen unter besonderer Aufsicht der Denkmalbehörde. Mehrere Beschichtungen, die teils nicht mehr zu analysieren waren, galt es äußerst substanzschonend zu entfernen.

Bei im Vorab angelegten Musterflächen wurden die genauen Parameter von Strahldruck und Granulat festgelegt. Die hierbei anwesenden Restauratoren, die für die weitere Aufarbeitung des Holzes verantwortlich sind, waren von der erzielten Oberflächenstruktur nach der Reinigung sehr zufrieden. Mit historischen Verfahren und auf Grundlage historischer Rezepte werden nun alle Bauteile aufgearbeitet und so dem Holz sein natürliches Aussehen zurückgegeben.

Zwischenzeitlich haben auch Verantwortliche der Denkmalbehörde, des LWL sowie der Bezierksregierung, die sehr historischen Holzbauteile begutachtet und zeigten sich sehr zufrieden von der anfänglich mit Skepsis betrachteten Reinigungsaufgabe.

Eine Bilddokumentation erfolgt nach der endgültigen Fertigstellung.

Zurück

 






 

FacebookTwitterYoutube