Zum Inhalt dieser Seite / Beginn Content
     Deutsch                       English
      

      

ANWENDUNGDGEBIETE FÜR DAS JOS-VERFAHREN
 

    • Reinigung denkmalgeschützter Fassaden und Objekte aus Naturstein

 
Die zeitlose Schönheit dieser Objekte ist großen Belastungen ausgesetzt. Es kommt zu Verschmutzungen, Ausblühungen sowie Moos- und Algenbewuchs. Ohne eine rechtzeitige Behandlung droht schnell der Verlust von Wert und Estethik.
Das JOS-Verfahren hat sich hier international seinen sehr guten Ruf erworben und mit dem Imprägnierungs-Service werden weltweit renommierte Objekte dauerhaft und effektiv vor Substanzverfall und Wertverlust geschützt.

Anwendungsbeispiele:
- Fassaden
- Skulpturen
- Stuck
- Grabmale

    • Reinigung von Industrie- und Klinkerfassaden

 
 
a. Alle Oberflächen aus Stein, Holzarten, Kunststoff, Aluminium, pulverbeschichtete Bleche, Industriefassaden und Großfahrzeuge (Züge).
b. Anstriche wie Dispersionen, Mineralfarben, Lacke, Lasuren sowie hartnäckige Schmutzablagerungen auf den verschiedenen Untergründen werden entfernt und dabei einzigartig geschont.

Anwendung:
Alle Oberflächen, Kunststoff, Alu, Eloxal, alle Holzarten, pulverbeschichtete Bleche, Lackentfernung, Industriebereich, Großfahrzeuge

    • Graffiti-Entfernung

 
Farben- und Graffiti Entfernung
Mit dem JOS-Verfahren eine schnelle, schonende und umweltfreundliche Beseitigung auf fast allen Untergründen.

Anwendung:
z.B. auch bei der Reinigung von Zügen.
 

     • Reinigung von Altären, Skulpturen, Gedenksteine und Grabsteine aus Naturstein, Bronce, etc.

 
Diese Objekte helfen uns und unseren Nachkommen, Menschen und Ereignisse in würdiger Erinnerung zu halten. Sie sind jedoch den zehrenden Naturkräften ausgesetzt und Moose, Algen, Flechten und Verkrustungen hinterlassen schädigende Spuren. Mit dem JOS-Verfahren und einer anschließenden Imprägnierung schützen wir dieses wertvolle Material.
 

     • Reinigung von Schiffen und Booten

 
Der Teil des Bootkörpers der sich Tag für Tag unter Wasser befindet, wird besonders durch Salzwasser, Algen und Muscheln erheblich geschädigt. Daher werden die Unterwasserflächen der Boote und Schiffe alle paar Jahre mit einer Schutzschicht neu bestrichen, welche die Angriffe in Form von Osmose und Algen abwehren soll. Bisher werden diese Flächen von Hand bis auf die unterste Schicht abgeschliffen und der Schutzanstrich neu aufgebracht.
Aufgrund der äußerst schonenden Arbeitsweise des JOS-Verfahrens, kann diese Entfernung in einem Bruchteil der Zeit erfolgen. Das Nachschleifen vor der Neubeschichtung entfällt hierbei.

Anwendung:

Reinigung von Unterwasserschiffen -
anwendbar bei allen Materialien
 

     • Holz- und Brandsanierung

 

Die richtige und schonende Entfernung von Farben und Brandspuren spielen bei dieser Sanierung eine sehr große Rolle. Ein Abbeizen oder Abstrahlen mit Hochdruckreinigern ist keinesfalls zu empfehlen, da durch die Chemikalien oder dem Hochdruck weitere Schädigungen entstehen.
Das JOS-Verfahren ist auch in diesen sensiblen Sanierungsbereichen die geeignete Methode und wird von Brandsanierungs-Spezialisten empfohlen.

 

 

 

 

     • Holzreinigung

Die Liebe zum Detail und  das Gefühl für das Holz zeichnen unsere Fachleute aus und garantieren Ihnen eine saubere, materialschonende Reinigung Ihres Holzwerkes, bis in alle Ecken, Winkel, Spalten, Poren und Fasern. So sauber und schonend, dass Sie Ihr Holzgewerk ohne weitere Vorarbeiten wieder Naturbehandeln können.  

Historisches Fachwerk, Wand- u. Deckenvertäfelungen, Ornamentiken oder wertvolle Möbelstücke sind für uns kein Problem, sondern eine Herausforderung verbunden mit bester Grundlagenkenntnis.